MKU 10 G4 Opt. JAPAN PROF, 3 cm Transverter

MKU 10 G4 Opt. JAPAN PROF, 3 cm Transverter

Neu - Neu - Neu

10450 ... 10452 MHz

Mit konfigurierbarer ZF (2m / 70 cm) und einem TXCO mit einer Frequenzstabilität von +/- 0,5 ppm
HF-Bereich10450 ... 10452 MHz
ZF-Bereich144 ... 146 MHz
-146 ... 148 MHz
-432 ... 434 MHz
-434 ... 436 MHz
ZF-Eingangsleistung0,5 ... 5 W, einstellbar
LO-Genauigkeit @ 18 °Ctyp. +/- 0,5 ppm (ohne ext. Ref.)
LO-Frequenzstabilität (-5 ... +55 °C)typ. +/- 0,5 ppm (ohne ext. Ref.)
Phasenrauschen @ 1 kHztyp. -91 dBc/Hz
Phasenrauschen @ 10 kHztyp. -100 dBc/Hz
Phasenrauschen @ 100 kHztyp. -100 dBc/Hz
Phasenrauschen @ 1 MHztyp. -118 dBc/Hz
Ausgangsleistungmin. 200 mW
Nebenwellenunterdrückungmin. 40 dB, typ. 50 dB
Oberwellenunterdrückungtyp. 30 dB
RX-Verstärkungmin. 20 dB
Rauschzahl @ 18 °Ctyp. 1,2 dB
Externer Referenzeingang10 MHz / 2 ... 10 mW (Sinus- oder Rechtecksignal)
Koaxanschluss ReferenzeingangSMA-Buchse, 50 Ohm
PTT-SteuerungKontakt an Masse oder +12 V DC auf der ZF-Leitung
Versorgungsspannung+13,8 V DC (+12 ... 14 V DC)
Stromaufnahmetyp. 0,4 A
Gehäusegefrästes Aluminium
Abmessungen (mm)155 x 63 x 36
ZF-Anschlüsse / ImpedanzSMA-Buchse, 50 Ohm
HF-Anschlüsse / ImpedanzSMA-Buchsen, 50 Ohm (RX/TX getrennt)
Gewicht370 g (typ.)
Eine detaillierte Beschreibung finden sie unter Downloads.
  • Konfigurierbare ZF (2m / 70 cm)
  • Lokaloszillator mit einem VCTCXO hoher Frequenzstabilität
  • Eingang für Referenzfrequenz 10 MHz
  • Großes Dämpfungsglied am ZF-Eingang für Eingangsleistung bis zu 5 Watt
  • Selbstrückstellende Sicherungen (Polyfuses)
  • Super rauscharmer Konverter im Empfangszweig
  • Sendeverstärkung und Empfangsverstärkung getrennt einstellbar
  • Steuerausgang für zusätzliche Verstärkerstufen oder Koaxialrelais
  • PTT schaltbar mit Spannung auf ZF-Leitung oder durch Verbinden des PTT-Pins nach Masse
  • Detektorausgang (DC-Spannung) zur Überwachung der Ausgangsleistung
Als 10 MHz Quelle empfehlen wir zum Beispiel das 10 MHz-GPS-Frequenznormal von ID Elektronik, DK2DB
- 10 MHz GPS-Frequenznormal (ID Elektronik, DK2DB)